Suchen
Fr, 20.03.2020

ratiopharm ulm eSports wird zu TeamOrangeGaming

Es ist endlich soweit. Aber warum eigentlich das Ganze? Wieso lösen wir die eine Marke von der anderen und warum beschäftigt man sich bei einem Basketball Bundesligisten mit eSports?

In unserem orangefarbenen Kosmos haben wir viele Marken und Bestrebungen. Hierzu gehört auch, unsere Fans und Zuschauer mit erstklassiger Unterhaltung und unvergesslichen Ambiente zu versorgen. Das Profiteam von ratiopharm ulm heizt den Fans in der ratiopharm arena regelmäßig ein und elektrisiert eine ganze Region, der OrangeCampus zieht als absolutes Leuchtturm-Projekt die Blicke der gesamten Basketballwelt auf sich und nicht zu vergessen: Der Verein BBU '01, der mit seinen AG´s, der BBU '01 SchoolsLague oder der BBU '01 MiniOffensive einen großen Beitrag zum Sport in unserer Region leistet. Nun kommt mit TeamOrangeGaming (kurz: TOG) ein weiterer solcher Baustein hinzu, der das Gesamtbild abrundet. Wir verschließen uns nicht vor dem digitalen Wandel sondern wollen ein Teil davon sein und proaktiv zu einer positiven Entwicklung dieser beitragen. Dafür steht TOG: Teamwork, weareOne und Gerissenheit, denn auch unsere Teams von TOG leben die Uuulmer Mentalität und das „WE ARE ONE“-Gefühl. Wir verstehen uns als einen jungen, digitalen Teil eines großen Ganzen. 


Und warum ausgerechnet eSports? Wir sind überzeugt, dass eSports kein Feindbild für den klassischen Sport darstellt sondern eher eine geeignete Komplementierung ist. Für uns ist eSports vielmehr der junge Sport eines neuen, digitalen Zeitalters, der Ausdruck von Begeisterung und Emotion wie Sport ihn in den Hallen und Arenen des Landes bietet - nur eben näher am digitalen Leben der jungen Generationen. Deshalb wollen wir mit TOG einen nachhaltigen Einfluss auf diese Entwicklung in Deutschland nehmen, Strukturen schaffen und wie auch im Basketball Talente der jeweiligen Titel bis hin zu den großen Bühnen entwickeln: Von der TOG Academy bis hin zu den Leistungsteams. Unsere Ziele sind groß, packen wir's an! #weareone #togtogwhosthere
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×